in Kooperation mit der Buchhandlung Löwenherz
Riemer, Matthew, Brown, Leighton

We Are Everywhere

Protest, Power, and Pride in the History of Queer Liberation

Have pride in history. A rich and sweeping photographic history of the Queer Liberation Movement, from the creators and curators of the massively popular Instagram account LGBT History.

Through the lenses of protest, power, and pride, We Are Everywhere is an essential and empowering introduction to the history of the fight for queer liberation. Combining exhaustively researched narrative with meticulously curated photographs, the book traces queer activism from its roots in late-nineteenth-century Europe long before the pivotal Stonewall Riots of 1969 to the gender warriors leading the charge today.

Featuring more than 300 images from more than seventy photographers and twenty archives, this inclusive and intersectional book enables us to truly see queer history unlike anything before, with glimpses of activism in the decades preceding and following Stonewall, family life, marches, protests, celebrations, mourning, and Pride. By challenging many of the assumptions that dominate mainstream LGBTQ+ history, We Are Everywhere shows readers how they can and must honor the queer past in order to shape our liberated future.

€  39,30

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Gebunden

lieferbar

Goddemeier, Sebastian

Coming-out

Queere Stars über den wichtigsten Moment in ihrem Leben

Schwuchtel, Homofürst, Popopirat - das sind Beleidigungen, die auch Stars wie Beauty-Göttin Jolina Mennen, »Prince Charming« Nicolas Puschmann oder Juso-Chef Kevin Kühnert zu hören bekommen. Warum? Weil sie nicht heterosexuell sind. Die Prominenten, die Sebastian Goddemeier interviewt hat, sind bisexuell, lesbisch, schwul, transgeschlechtlich. In diesem Buch erzählen sie, wie sie ihr Coming-out erlebt haben und wie sie trotz aller Widerstände gelernt haben, sich selbst zu akzeptieren und zu lieben. Coming-out ist ein Buch über Erfahrung, Kraft und Hoffnung und für alle, die ihr Coming-out noch vor oder vielleicht auch schon hinter sich haben.

€  17,50

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Kartoniert

lieferbar

Grace, Claire, Illustration:Corr, Christopher

Wir feiern!

Ein Jahr, viele bunte Feste | 100 witzige und wichtige Feste aus der ganzen Welt

 


EINE REISE FÜR KINDER ZU DEN FESTEN DER WELT


Warum suchen alle an Ostern nach bemalten Eiern und Schokohasen? Warum fasten viele Menschen im Monat Ramadan? Was passiert am Internationalen Kindertag? 100 Feste, Festivals und Gedenkfeiern werden in diesem fantasievollen Sachbuch vorgestellt und in ihren Ursprüngen erklärt. Knallbunte Illustrationen und unterhaltsam-informative Texte lassen die Gebräuche und Traditionen der Kulturen und Religionen lebendig werden: Sie berichten von Festen des Christentums, Buddhismus', Islams, Judentums oder Sikhismus'. In einer fröhlichen Tour durch das Jahr geht es von Fest zu Fest - Ostern und Weihnachten, Holi und Hanami, Chanukka und Vesakh. Natürlich sind auch der Karneval von Rio und die spanische Tomatenschlacht und viele Feuerwerke, Umweltpartys oder Lichterfeste dabei. Spielerisch erfahren junge Leser Neues über gesellschaftliche Gruppen und besondere Persönlichkeiten aus anderen Ländern. Am Ende weiß jedes Kind, dass Festefeiern überall verbreitet ist und welche wichtigen Nationalfeiertage oder Gedenktage es rund um den Globus zu entdecken gibt.

- So feiert die Welt - von Januar bis Dezember
- Ein fröhlich-bunter Einstieg in die Kulturgeschichte
- Weltoffen, vielfältig und berührend
- Populäre und ausgefallene Feste und Bräuche spannend erklärt
- Ein ideales Geschenk für alle Feierlichkeiten



CHRISTOPHER STREET DAY, CHANUKKA UND KÄSELEIB-FEST FÜR KINDER ERKLÄRT


Das Buch vermittelt nicht nur Wissen über bekannte Feste, sondern auch über sehr viele Festivals, die weniger bekannt, aber für Kinder spannend sind: Das Ballon-Fest, der Internationale Kindertag, der Tag der Erde, das Mondfest sowie viele Musik- und Maskenfestivals. Zudem werden religiöse Hintergründe kindgerecht erklärt, sodass Kinder verstehen, dass Ostern und Weihnachten nicht nur Anlässe für Geschenke sind. Ramadan und Hajj, die muslimischen Feste, werden beleuchtet, ebenso Vesakh, der höchste Feiertag der Buddhisten, oder Diwali, das hinduistische Weihnachten.

EIN TOLLES GESCHENK: KULTUREN KENNENLERNEN MACHT SPASS


Mit seiner Farbfülle hat Christopher Corr ein eigenes Fest der Sinne geschaffen, denn das Kinderbuch besticht durch seine bunten Illustrationen, die Kindern garantiert gefallen. Da die Texte eine nicht überfordernde Leselänge haben, bleiben die Bilder im Vordergrund. Kinder lernen, die Menschen verschiedener Kulturen an Kleidung, Schmuck, Ornamenten und Symbolen zu erkennen - bereits das Blättern in diesem Buch bietet einen Farbgenuss! Das ideale Geschenk zu allen festlichen Anlässen, auch für Erwachsene.

 

€  22,70

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Gebunden

lieferbar

Silvergieter Hoogstad, René, Silvergieter Hoogstad, Kevin

Papa, Papi, Kind

Warum Familie auch anders geht

Kevin und René sind ein glückliches Liebespaar, doch immer wieder erkennen sie, was zu ihrem großen Glück noch fehlt: Kinder. Ein Anruf beim Jugendamt zeigt, dass es schwierig wird, aber nicht unmöglich ist. Und so beginnt das Abenteuer Pflegefamilie. Es folgen unzählige Gespräche, Seminare mit Rollenspielen, komplizierte Formulare - bis sie endlich den 3-jährigen Tommy kennenlernen dürfen.

Die emotionale Eingewöhnungsphase ist schwierig, denn der kleine Junge musste bereits viel erleben. Überhaupt, wer ist Papa? Und fehlt da nicht die Mama? Drei Jahre später kommt die acht Monate alte Annika in den Männerhaushalt - und stellt wieder alles auf den Kopf.

Humorvoll und berührend erzählt das sympathische Paar von ihren schwierigsten Momenten, dem turbulenten Alltag, von Vorurteilen, denen sie begegnen. Vor allem aber vom großen Glück ihrer Regenbogenfamilie. Egal, wer nun Papa, Papi oder Mama ist, Kevin und René sind stolze Eltern, die zeigen, dass Familie in allen Farben schillern kann.

Der Blog

€  15,50

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Kartoniert

lieferbar

Gevisser, Mark, Übersetzung:Dierlamm, Helmut; Schlatterer, Heike

Die pinke Linie

Weltweite Kämpfe um sexuelle Selbstbestimmung und Geschlechtsidentität

Für wie viele Geschlechter sollte es Toiletten geben? Manche sehen in dieser Frage nur einen Karnevalskalauer, andere nutzen sie zur Inszenierung eines Kulturkampfes. Viele Menschen erinnert sie jedoch schlicht an tagtäglich erfahrene Demütigungen. Über Themen der Geschlechteridentität und der sexuellen Selbstbestimmung wurde in jüngster Zeit weltweit erbittert gestritten. Und während in einigen Ländern erhebliche Liberalisierungsfortschritte zu verzeichnen sind, schüren in anderen mächtige politische Akteure gezielt Stimmung gegen Lesben, Schwule und Transpersonen.
Mark Gevisser zeichnet diese neue Konfliktlinie - die pinke Linie, wie er sie nennt - rund um den Globus nach. Er schildert, wie queere Paare und Familien für rechtliche Gleichstellung kämpfen und zu welchen Strategien Aktivist:innen greifen, um tradierte Geschlechtervorstellungen in ihren lokalen Kontexten zu überwinden. Er spricht mit von Diskriminierung Betroffenen in Kenia, Ägypten und den USA: Welche Probleme stellen sich ihnen im Alltag? Welche Pronomen verwenden sie für sich und warum? Welche Ziele verfolgen Dritte, die sich ihrer Sache annehmen? Einfühlsam, klug und in bestechender Prosa kombiniert Gevisser Reportage und Analyse und liefert ein ebenso faktenreiches wie bewegendes Standardwerk zu einem der prägenden Themen unserer Gegenwart.

€  28,80

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Gebunden

lieferbar

Eribon, Didier, Übersetzung: Russer, Achim; Schwibs, Bernd

Betrachtungen zur Schwulenfrage

Als Didier Eribons Betrachtungen zur Schwulenfrage 1999 in Frankreich erschienen, wurde das als Ereignis gefeiert. Schnell etabliert sich das Buch als Klassiker und Gründungsdokument der Queer Studies. Eribon legt darin eine neue Analyse der Bildung von Minderheitenidentitäten vor, an deren Anfang die Beleidigung steht. Es geht um die Macht der Sprache und der Stigmatisierung, um die Gewalt verletzender Worte im Rahmen einer allgemeinen Theorie der Gesellschaft und der Mechanismen ihrer Reproduktion. Nun liegt das Werk erstmals in deutscher Übersetzung vor.Eribons Analyse setzt ein mit einer fulminanten »Sozialanthropologie« der gelebten Erfahrung, in der zentrale Etappen der Konstitution einer homosexuellen Identität nachgezeichnet werden. Auf sie folgt eine historische Rekonstruktion der literarischen und intellektuellen Dissidenz sowie der »homosexuellen« Rede - von den Oxforder Hellenisten in der Mitte des 19. Jahrhunderts über Oscar Wilde und Marcel Proust bis zu André Gide im 20. Jahrhundert. Die Untersuchung mündet in einer Neuinterpretation von Michel Foucaults philosophischem Denken über Sexualität, Macht und Widerstand. In der brillanten Verknüpfung von Soziologie, Literatur und Philosophie bietet dieses große Buch mehr denn je Werkzeuge für all jene, die über Differenz und Emanzipation nachdenken wollen.

€  39,10

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Gebunden

lieferbar

Bauer, Jürgen

Portrait

Roman

Ein großer Unbekannter steht im Mittelpunkt von Jürgen Bauers neuem Roman. Drei Menschen erzählen Georgs Biografie, drei Stimmen geben ein ganzes Leben wieder, doch wie viel kann man von einem anderen Menschen eigentlich wirklich wissen und welche Aspekte bleiben dem
Blick von außen verborgen?

Seine Mutter Mariedl erinnert sich an die Geburt ihres Sohnes in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs, an das Aufwachsen auf einem ärmlichen Bauernhof und an einen Jungen, der so gar nicht in die harte Umgebung passen wollte.
Sein Geliebter Gabriel erinnert sich an einen Mann, der ihn im turbulenten Wien der siebziger Jahre von der Straße auflas, an erbitterte Auseinandersetzungen zwischen politischen Kämpfen und einem Rückzug ins Private.
Seine Ehefrau Sara schließlich, eine gescheiterte Opernsängerin, erinnert sich an einen Mann, den sie nach ihren Vorstellungen formen und dessen Karriere sie gestalten konnte, bis Georg eines Tages selbst aktiv wurde.

Doch wer ist dieser Georg wirklich? Können eine Mutter, ein Liebhaber und eine Ehefrau das Portrait eines Menschen schaffen, oder erzählen wir letztendlich doch immer nur von uns selbst, wenn wir von anderen erzählen?

€  23,60

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Gebunden

lieferbar

Benedict, Sebastian

Operation Fledermaus

Kriminalroman

Wien, Herbst 1932. Der Dow Jones steht bei 48 Punkten, Hunderttausende sind arbeitslos. Es wird gestohlen, betrogen, unterschlagen, geraubt, gemordet und erpresst, um zu überleben. Als Lehrlinge und Schüler verschwinden, übt sich die Polizei in Beschwichtigungen. Selbst als einige der Jugendlichen tot aufgefunden werden, wird nicht ermittelt. Ein Vater will das nicht hinnehmen. Er beauftragt Ferdinand Nowak, einen Kaffeehaus-Detektiv ohne Büro und Konzession, den Tod seines Sohnes aufzuklären.Die Spur des Verbrechens führt Nowak in Cafés und Wirtshäuser der Halbwelt rund um den Naschmarkt, in elende Arbeiterquartiere und bürgerliche Vorstadtvillen, ins Polizeipräsidium, auf den Landsitz eines verrufenen Großindustriellen und in die Glitzerwelt der Operette. Die jungen Männer lockte offenbar das schnelle Geld für ihre körperlichen Reize. Doch deren Vermarktung im neuen Medium Film wurde ihnen zum Verhängnis.Gemeinsam mit einem väterlichen Freund, seinem jungen Geliebten und einem Burschen vom Theater gelingt es Nowak, den Todesfall aufzuklären und ein übles Netzwerk zu enttarnen.

€  13,30

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Kartoniert

vergriffen

Brunner, Andreas

Das schwule Wien, Gay Vienna

Der Guide zu Kunst, Kultur & Szene / Your Guide to Art, Culture & Scene
"Das schwule Wien" nimmt mit zu den Hotspots der Stadt. Die heutige Szene wird dabei genauso beleuchtet wie jener Teil des geschichtsträchtigen, prunkvollen Wiens, das von homosexuellen Männern geprägt wurde. In hundert Stationen gibt Andreas Brunner einen kurzweiligen Einblick in die Geschichte schwuler Männer in Wien und streift dabei alle wichtigen Highlights aus Kunst, Kultur und Szene. Prinz Eugen oder Erzherzog Ludwig Victor, die zu den bekanntesten schwulen Persönlichkeiten der Wiener Geschichte zählen, kommen dabei genauso vor wie die Erinnerung an Homosexuelle, die wegen ihrer Sexualität verfolgt wurden.Neben Klassikern wie dem noblen "Kaiserbründl" oder dem Donnerbrunnen am Neuen Markt führt der Band auch zu versteckten Orten mit schwuler Vergangenheit oder Gegenwart. Ein Wien-Buch für alle, die diese unbekannte Facette der Stadt entdecken wollen!
€  19,90

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Gebunden

Führen wir nicht bzw. nicht mehr

Fritzsche, Carolin

Inter

Ein Handbuch über Intergeschlechtlichkeit

Um Intergeschlechtlichkeit greifbar und verständlich aufzubereiten, hat die Autorin und Grafikerin Carolin Fritzsche ein Handbuch entworfen, das sich mit Definitionen auseinandersetzt, Fachbegriffe erklärt und einen Diskurs über Intergeschlechtlichkeit im binären System verständlich macht. Dieser grafisch aufwendig gestaltete Band bietet - neben einem Überblick über Formen medizinischer Eingriffe - eine detaillierte Beschreibung der politisch-juristischen Situation sowie eine Zusammenstellung von Vereinen und Organisationen, die sich für die Rechte intergeschlechtlicher Menschen einsetzen. Das Handbuch Intergeschlechtlichkeit überzeugt dabei durch seinen modernen Charakter: Das Thema wirkt durch die klaren Strukturen des Designs und durch die Gestaltung eher wie ein Indie-Magazin als ein Aufklärungsbuch. Inhaltliche Fakten wurden in Zusammenarbeit mit dem Verein Intersexuelle Menschen e.V. und der Organisation

€  20,60

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Kartoniert

lieferbar

Herausgegeben von Klanten, Robert, Mitarbeit: Ellen, Bastiaan

Mr Hudson Unterwegs

Der stilvolle Reiseführer für schwule Männer

Mr Hudson Unterwegs ist der zeitgemäße Reiseführer für schwule Männer, die gern stilvoll unterwegs sind. Recherchiert und ausprobiert von Journalisten und Experten mit Ortskenntnis und Insiderwissen.

Schwule Männer reisen oft und gerne und haben dabei klare Vorstellungen davon, was sie interessiert. Mr Hudson Unterwegs ist der perfekte Partner, wenn es darum geht, überall auf der Welt eine unvergessliche Zeit zu erleben. Egal ob in Berlin, New York, Lissabon oder Shanghai - dieser Reiseführer voll individueller Ziele und wertvoller Tipps weist den Weg zu den besten schwulenfreundlichen Adressen fernab des Massentourismus und blickt dabei weit über stereotype Szeneläden hinaus. Hotels, Restaurants, Geschäfte, Kunst und Kultur - jedermann, der gern mit Stil reist, kommt hier auf seine Kosten.
Mr Hudson Unterwegs zeigt den Weg zur Bar mit den besten Cocktails, zum angesagtesten Designgeschäft und leckersten Frühstück der Stadt und macht Vorschläge für Tagesausflüge jenseits der Stadtgrenzen. Von Mr Hudson und einer Vielzahl weit gereister Redakteure zusammengestellt präsentiert dieses Buch 20 Großstädte der Nordhalbkugel, in denen sich Lifestyle, Kultur und Gastlichkeit auf besonders beeindruckende Weise erleben lassen.

Mr Hudson Unterwegs ist der zeitgemäße Reiseführer für schwule Männer, die gern stilvoll unterwegs sind. Recherchiert und ausprobiert von Journalisten und Experten mit Ortskenntnis und Insiderwissen.

€  30,80

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Gebunden

In Kürze wieder lieferbar.

Tasty

Tasty Pride - Das Original

75 Rezepte und Geschichten aus der Queer Food Community - Mit Rezepten von

Food is Love

Essen hat die besondere Kraft, Menschen zu verbinden, zu nähren und zu beflügeln. Dieses einzigartige Kochbuch von BuzzFeeds Erfolgskochkanal TASTY ist ein Tribut an all die fantastischen Köchinnen der Queer Community. 75 innovative Rezeptideen von LGBTQ+ Köchinnen und Foodies sprühen vor Kreativität und bieten spannende Geschmackskombinationen. Die inspirierenden Geschichten rund um diese Gerichte zeugen von Liebe, Stolz und Akzeptanz: die Pasta Puttanesca einer Köchin, die das Herz einer Angebeteten erobert, das Blumenkohlsandwich, das Trost spendet, als Mutter und Tochter sich voreinander outen, oder die Mousse-au-Chocolat-Torte, die während der Präsidentschaft von Barack Obama im Weißen Haus serviert wurde - des ersten amerikanischen Präsidenten, der sich für die gleichgeschlechtliche Ehe aussprach. Diese Gerichte sind so vielfältig und bunt wie die Liebe.

Mit exklusiven Rezepten von Star-Köchinnen wie Yotam Ottolenghi und Antoni Porowski!
 

€  20,60

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Kartoniert

lieferbar

Reyer, Sophie

Zwei Königskinder

Roman
Eine berührende wie ungeschönt erzählte Coming-of-Age-Geschichte über die Wirren des Erwachsenwerdens und ein Mädchen, das ein Mädchen liebt.

Käthe ist dreizehn und wächst in der Provinz auf. Sie fühlt sich einsam und hässlich. Die Mutter hat die Familie verlassen, der Vater ist wortkarg. Verträumt streunt Käthe durch das Dorf und vermisst die Zeit ihrer Kindheit. Das Erwachsenwerden setzt dem Mädchen mehr und mehr zu, ist es doch ihr größter Wunsch, geliebt zu werden.

Als Käthe in der Chorprobe aber zum ersten Mal Johanna begegnet, scheint sie in ihr nicht bloß eine Freundin, sondern auch ein neues Zuhause gefunden zu haben. Zusehends verwirrt von den Gefühlen, die sie für ihre um zwei Jahre ältere Freundin entwickelt, beginnt sich etwas in Käthe zu verändern. Irgendetwas an ihren Gefühlen für Johanna scheint "nicht ganz normal" zu sein.

Sophie Reyer, eine der interessantesten und vielseitigsten Stimmen der jungen österreichischen Gegenwartsliteratur, erzählt mit leichter Hand und ungemein präzise eine zarte Liebesgeschichte.
€  20,00

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Gebunden

lieferbar

Kalka, Susanne, Illustration: Traxler, Helene

Lesbisch, feministisch, sichtbar

Rolemodels aus dem deutschsprachigen Raum
Wenn von der LGBT-Community die Rede ist, sind Lesben zwar irgendwie mitgemeint, der Fokus liegt jedoch fast immer auf schwulen Männern. Obwohl der erste Buchstabe von LGBT für das Wort "lesbisch" steht, bleibt lesbisches Leben nach wie vor in der öffentlichen Wahrnehmung meist unsichtbar.
Dieses Werk ist somit nicht einfach nur ein Buch von, für und über Lesben. Es ist ein Buch über starke Frauen, das die Vielseitigkeit lesbischer Identitäten aufzeigt. Die Autorinnen wollen mit ihrer Auswahl an 40 zeitgenössischen Biografien eine möglichst intersektionale Perspektive einnehmen. Die vorgestellten Frauen kommen außerdem aus ganz unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern: Aktivismus, Politik, Kunst, Forschung, Journalismus, Sport. Im Buch werden sowohl bekannte Frauen aus dem öffentlichen Leben als auch weniger bekannte Frauen sichtbar gemacht - und können damit genauso als Vorbilder dienen.
Lesbisch - Feministisch - Sichtbar rückt die Biografien selbstbewusster Frauen in den Vordergrund und zeigt dabei vor allem eines: ihre Einzigartigkeit. Das Buch will die Lesenden ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen. Role Models können inspirieren, Mut machen und unterwegs begleiten. Vor allen Dingen zeigen sie: Wir sind viele. Und wir sind da: lesbisch - feministisch - sichtbar.
€  20,60

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Kartoniert

lieferbar

Tamaki, Mariko, Übersetzung:von der Weppen, Annette, Illustration:Valero-O'Connell, Rosemary

Laura Dean und wie sie immer wieder mit mir Schluss macht


Wie verletzend kann die erste große Liebe sein?

Das erfährt Frederica "Freddy" Riley in ihrer Beziehung mit Laura Dean leider sehr genau. Dabei war der Tag, an dem Freddy mit Laura zusammenkam, der schönste ihres Lebens. Laura Dean ist faszinierend, selbstbewusst, allseits beliebt und hübsch. Doch sie ist auch gedankenlos und kann richtig gemein sein. Die Beziehung macht Freddy mehr Kummer als Freude. So verliert sie eine Freundin nach der anderen und nebenbei den Respekt vor sich selbst. Dennoch kommt sie von Laura nicht los! Bis eine unverhoffte Begegnung die Gefühlsachterbahn endlich stoppt...

Wie liebt man, ohne dass man selbst zu kurz kommt? 

In ihrer preisgekrönten Graphic Novel erzählen Autorin Mariko Tamaki (Ein Sommer am See) und Zeichnerin Rosemary Valero-O'Connell unterhaltsam und sensibel davon, unglückliche Beziehungen zu überwinden, um jenen offen begegnen zu können, die uns guttun. Das sensible Thema wird durch die dezente Farbgestaltung in eine ruhige und unaufgeregte Atmosphäre getaucht.


Love hurts
€  22,70

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Kartoniert

lieferbar

Aimée, Duc, Herausgegeben:Kommattam, Nisha; Sönser Breen, Margaret

Sind es Frauen?

Roman über das dritte Geschlecht

Mit ihrem eleganten Kurzhaarschnitt, ihrer bevorzugten Mischung aus Männer- und Frauenkleidung, ihrer selbstsicheren Gangart und ihrem jungenhaften Charme ist die französisch-russische Minotschka das Objekt der Begierde für einen großen Freundeskreis von Frauen an der Universität Genf. Doch Minotschka interessiert sich nur für eine Frau: Marta.Die Handlung um den lustigen Freundeskreis und ihr geselliges Leben nimmt eine plötzliche Wendung, als Marta nach Warschau reisen muss, um bei ihrem schwer kranken Vater zu sein. Eines Tages erhält Minotschka dann einen Brief, der sie bis ins Mark erschüttert: Marta hat einen jungen Offizier geheiratet.Die schockierte Minotschka versucht nun verzweifelt, ihr Leben ohne die geliebte Partnerin zu gestalten - bis das Schicksal sie nach Jahren unerwartet wieder zusammenführt.Zusätzlich zum Wiederabdruck des Romans ordnen die Literaturwissenschaftlerinnen Dr. Margaret Sönser Breen und Dr. Nisha Kommattam den Text historisch ein. Dieses Essay wirft spannende Fragen zum Geschlechterverständnis und lesbischer Existenz im frühen 20. Jahrhundert auf. Lässt sich die Theorie des dritten Geschlechts mit aktuellen queeren Lebensweisen und Forschungen verbinden?

€  16,50

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Kartoniert

lieferbar

Regie:Shariat, Faraz

Futur Drei, 1 DVD

92 Min.

Parvis wächst als Kind der Millenial-Generation im komfortablen Wohlstand seiner Iranischen Einwanderer-Eltern auf. Dem Provinzleben in Hildesheim versucht er sich durch Popkultur, Grindr-Dates und Raves zu entziehen. Nach einem Ladendiebstahl leistet er Sozialstunden als Übersetzer in einer Unterkunft für Geflüchtete. Dort trifft er auf das iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon. Zwischen ihnen entwickelt sich eine fragile Dreierbeziehung, die zunehmend von dem Bewusstsein geprägtist, dass ihre Zukunft in Deutschland ungleich ist.

kein Preis verfügbar

Regie:Meckler, Nancy, Besetzung:Walters, Julie; Richardson, Joely

Sister my Sister, 1 DVD, englisches O.m.U

90 Min.
Frankreich 1933. Christine und ihre jüngere Schwester Lea arbeiten als Dienerinnen bei Madame Danzard und ihrer unverheirateten Tochter Isabelle. Die Regeln sind klar verteilt: die Schwestern erledigen wortlos alle Aufgaben, Fehler werden nicht geduldet und frei ist nur der halbe Sonntag. Christine und Lea ertragen alle Demütigungen, weil sie sich auf diese Weise ganz nah sein können. In der Zurückgezogenheit ihrer Dachkammer wird die Beziehung der Schwestern immer körperlicher, ja rauschhafter. Als Madame Danzard erste Nachlässigkeiten im Haushalt bemerkt, droht die aufgestaute Spannung gefährlich zu kippen...Nancy Mecklers Film beruht auf dem berüchtigten Kriminalfall um Christine und Léa Papin, der sich in Le Mans 1933 zugetragen hat und bereits Jean Genet zu seinem Theaterstück Die Zofen inspiriert hat. Mit kammerspielhafter Präzision und prominenter Besetzung entwirft Meckler nicht nur eine messerscharfe soziale Klassenstudie, sondern erzählt auch die berührende Geschichte einer verbotenen Liebe. Sister My Sister (1994) gilt als Klassiker des lesbischen Kinos aus Großbritannien, wurde aber nie in Deutschland veröffentlicht. Jetzt erscheint Nancy Mecklers leidenschaftlich-abgründiges Schwesterndrama in digital restaurierter Fassung.
kein Preis verfügbar

Simonetti, Riccardo, Illustration:Rammensee, Lisa

Raffi und sein pinkes Tutu


Ein Bilderbuch mit der universellen Botschaft: Toleranz.

Raffi ist ein kleiner Junge, der gerne Fußball spielt und Sporttrikots trägt. Er liebt aber nicht nur Sport, sondern auch seine Lieblingspuppe und sein pinkes Tutu. Das Tutu trägt er aber aus Angst vor der Reaktion seiner Mitschüler nur zu Hause. Eines Tages entschließt er sich allerdings es in der Schule zu tragen. Doch es wird kein schöner Tag für ihn und er wird schnell ausgegrenzt. Aber mit der Unterstützung seiner Eltern, fasst er Mut und die anderen Kinder erkennen, dass »Anderssein« nichts Schlimmes bedeutet. Im Gegenteil: Es macht einen zu etwas besonderem!

Mit »Raffi und sein pinkes Tutu« möchte Riccardo Simonetti kindgerecht und spielerisch Toleranz vermitteln und zeigen, wie wichtig es ist schon in jungen Jahren einander akzeptieren zu lernen - auch wenn man vielleicht unterschiedlich sein mag.
€  13,40

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Gebunden

Erstverkaufstag: 27. Nov. 2019.

Walliams, David, Übersetzung: Haentjes-Holländer, Dorothee, Illustration: Blake, Quentin

Kicker im Kleid

Dennis ist ein großer Fußballfan, genau wie alle seine Freunde, wie sein Vater und sein Bruder. Seine zweite Leidenschaft jedoch ist ein großes Geheimnis: Dennis liebt Mode. Jeden Monat kauft er sich eine neue
€  10,30

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Kartoniert

lieferbar

Giese, Linus

Ich bin Linus

Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war
Ein Satz, der wie eine Selbstverständlichkeit klingt - «Ich bin Linus» -, doch er teilt sein Leben in ein Davor und Danach. Auf beeindruckende Weise erzählt Linus Giese, warum er einunddreißig Jahre alt werden musste, um laut auszusprechen, dass er ein Mann und trans ist und warum sein Leben heute vielleicht nicht einfacher, aber sehr viel glücklicher ist.
«Wer verstehen will, welche verschlungenen Wege es manchmal sein können, auf denen sich die eigene Identität entdecken lässt, wer verstehen will, wie sich eine Person immer wieder neu finden kann, wer verstehen will, was es heißt, trans zu sein, dass das nicht nur im Singular, sondern im Plural existiert, dass es ein ganzes Spektrum gibt, wie sich als trans Person leben, denken und lieben lässt - all denen sei dieses Buch ans Herz gelegt.» (Carolin Emcke)
Eigentlich ahnt er es seit seinem sechsten Lebensjahr. Doch aus Sorge darüber, wie sein Umfeld reagieren könnte und weil ihm Begriffe wie trans, queer, nicht-binär fehlen, verschweigt Linus lange, wer er wirklich ist. Mit dem Satz «Ich bin Linus» beginnt im Sommer 2017 sein neues Leben, das endlich nicht mehr von Scham, sondern Befreiung geprägt ist. Offen erzählt Linus Giese von seiner zweiten Pubertät, euphorischen Gefühlen in der Herrenabteilung, beklemmenden Arztbesuchen, bürokratischen Hürden, Selbstzweifeln, Freundschaft und Solidarität, von der Macht der Sprache und digitaler Gewalt. Seit seinem Coming-Out engagiert sich Linus für die Rechte von trans Menschen. Vor allem im Netz, aber nicht nur dort, begegnet ihm seither immer wieder Hass. Doch Schweigen ist für ihn keine Option.
«Linus Giese erzählt seine Geschichte so offen, mutig und spannend, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Ich sage das nicht oft, aber: Hören Sie diesem Mann zu.» (Margarete Stokowski)
€  15,50

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Kartoniert

lieferbar

Yaghoobifarah, Hengameh

Ministerium der Träume

Roman
Als die Polizei vor ihrer Tür steht, bricht für Nas eine Welt zusammen: ihre Schwester Nushin ist tot. Autounfall, sagen die Beamten. Suizid, ist Nas überzeugt. Gemeinsam haben sie alles überstanden: die Migration nach Deutschland, den Verlust ihres Vaters, die emotionale Abwesenheit ihrer Mutter, Nushins ungeplante Mutterschaft. Obwohl ein Kind nicht in ihr Leben passt, nimmt Nas ihre Nichte auf. Selbst als sie entdeckt, dass Nushin Geheimnisse hatte, schluckt Nas den Verrat herunter, gibt alles dafür, die Geschichte ihrer Schwester zu rekonstruieren - und erkennt, dass Nushin sie niemals im Stich gelassen hätte.»Ministerium der Träume« ist ein Roman über Wahl- und Zwangsfamilie, ein Debüt über den bedingungslosen Zusammenhalt unter Geschwistern, das auch in die dunklen Ecken deutscher Gegenwart vordringt.»Hengameh Yaghoobifarah packt den Kopf so voll mit Bildern und das Herz mit Gefühlen, dass man es kaum aushält. Ein oft genutzter Vergleich, aber hier ist er wirklich treffend: Diese Geschichte ist so aufregend, angsteinflößend, lustig und aufrüttelnd wie eine Achterbahnfahrt.« Alice Hasters»Hengameh Yaghoobifaras 'Ministerium der Träume' ist ein Hurrikan, der um ein Angstauge kreist, eine Traumafabrik, die mitten in Deutschland steht.« Karen Köhler»Auch in 'Ministerium der Träume' sind Yaghoobifarahs Worte eine sanfte Waffe, fein und brutal. Eine Geschichte zum Schreien und Weinen, voll von eindrücklichen Bildern und poetischer Schönheit.« Giulia Becker»Dieser Text ist wie die heiß ersehnte köstliche Süßigkeit, nur besser. Viel besser. Er ist völlig anders als alles bisher Dagewesene, und Sie müssen ihn unbedingt kennenlernen.« Olga Grjasnowa
€  22,70

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Gebunden

lieferbar

Evaristo, Bernardine, Übersetzung:Handels, Tanja

Mädchen, Frau etc. - Booker Prize 2019

Roman
Booker Prize 2019»Ein beeindruckender, leidenschaftlicher Roman über das Leben schwarzer britischer Familien, ihre Kämpfe, Schmerzen, ihr Lachen, ihre Sehnsüchte und Lieben.«Jury des Booker-PreisesIn »Mädchen, Frau etc.« verwebt Bernardine Evaristo die Geschichten schwarzer Frauen über ein Jahrhundert zu einem einzigartigen und vielstimmigen Panorama unserer Zeit. Ein beeindruckender Roman über Herkunft und Identität, der daran erinnert, was uns zusammenhält.Die Dramatikerin Amma steht kurz vor dem Durchbruch. In ihrer ersten Inszenierung am Londoner National Theatre setzt sie sich mit ihrer Identität als schwarze, lesbische Frau auseinander. Ihre gute Freundin Shirley hingegen ist nach jahrzehntelanger Arbeit an unterfinanzierten Londoner Schulen ausgebrannt. Carole hat Shirley, ihrer ehemaligen Lehrerin, viel zu verdanken, sie arbeitet inzwischen als erfolgreiche Investmentbankerin. Caroles Mutter Bummi will ebenfalls auf eigenen Füßen stehen und gründet eine Reinigungsfirma. Sie ist in Nigeria in armen Verhältnissen aufgewachsen und hat ihrer Tochter Carole aus guten Gründen einen englischen Vornamen gegeben.Auch wenn die Frauen, ihre Rollen und Lebensgeschichten in Bernardine Evaristos Mädchen, Frau etc. sehr unterschiedlich sind, ihre Entscheidungen, ihre Kämpfe, ihre Fragen stehen niemals nur für sich, sie alle erzählen von dem Wunsch, einen Platz in dieser Welt zu finden.Stimmen zum Buch:»Evaristo hat die Gabe, von ihren Figuren mit Sympathie und Anmut zu erzählen und dabei deren Anspruchshaltung sanft aufs Korn zu nehmen. Der lockere Ton und der Humor geben diesem Roman seinen Auftrieb.«The New York Times»Komplex, scharfsinnig, schmerzhaft, witzig, aufschlussreich und vor allem unterhaltsam.«The Boston Globe»Evaristos Fähigkeit, zwischen den Stimmen, Orten und Stimmungen zu wechseln, erinnert an eine außergewöhnliche Dirigentin und ihr Orchester.«The Paris Review»Bernardine Evaristo gehört zu den Autorinnen, die von jedem gelesen werden sollten, überall.«Elif Shafak»Bernardine Evaristo hat einen halben Booker-Preis bekommen, aber sie verdient den ganzen Ruhm.«The Washington Post»Sprüht vor Vitalität«Financial Times»Der Roman des Jahres.«Washington Review of Books

Booker Prize 2019»Ein beeindruckender, leidenschaftlicher Roman über das Leben schwarzer britischer Familien, ihre Kämpfe, Schmerzen, ihr Lachen, ihre Sehnsüchte und Lieben.«Jury des Booker-PreisesIn »Mädchen, Frau etc.« verwebt Bernardine Evaristo die Geschichten schwarzer Frauen über ein Jahrhundert zu einem einzigartigen und vielstimmigen Panorama unserer Zeit. Ein beeindruckender Roman über Herkunft und Identität, der daran erinnert, was uns zusammenhält.
€  25,70

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

ab 28,00 EUR versandkostenfrei (Inland)

Gebunden

lieferbar